Datenschutzerklärung

Wir, die Crowe Kleeberg IT Audit GmbH, möchten Sie mittels der nachfolgenden Datenschutzerklärung darüber informieren, welche personenbezogenen Daten, in welchem Umfang und zu welchem Zweck bei Ihrem Besuch auf unserer Website erhoben, verarbeitet und genutzt werden.

Datenschutz nehmen wir ernst

Allgemeine Informationen

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Darunter fallen Informationen wie z. B. der Name, die Anschrift, die Telefonnummer oder die E-Mail-Adresse. Informationen, die nicht direkt mit Ihrer wirklichen Identität in Verbindung gebracht werden (z. B. Anzahl der Nutzer einer Seite), sind keine personenbezogenen Daten.

Den Verantwortlichen gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) entnehmen Sie bitte unserem Impressum. Unser Datenschutzbeauftragter ist Herr Michael Benz. Sie erreichen ihn per E-Mail an oder telefonisch unter +49 (0)89-55983-0.

Erhebung von Daten bei der Kontaktaufnahme

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über eines der Kontaktformulare werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (insbesondere Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse) von uns gespeichert, um Ihr Anliegen zu bearbeiten und Ihre Fragen zu beantworten. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung begründet sich dabei aus Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO, dem berechtigten Interesse zur Beantwortung ihrer Anfrage.

Einen weiteren Empfänger als den von Ihnen in unserem Unternehmen angeschriebenen oder sich aus dem Thema des Kontaktformulars ergebenden Sachbearbeiters gibt es nicht. Eine Übermittlung an ein Drittland findet nicht statt. Ebenso erfolgt keine automatisierte Auswertung oder Entscheidungsfindung anhand Ihrer Daten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen.

Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

Sie können unsere Website besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen.

Wenn Sie unsere Webseiten aufrufen, übermitteln Sie aus technischer Notwendigkeit über Ihren Internetbrowser Daten an unseren Webserver. Zu diesen Daten gehören:

  • Datum und Uhrzeit der Anforderung
  • Name der angeforderten Datei
  • Seite, von der aus die Datei angefordert wurde
  • verwendeter Webbrowser und verwendetes Betriebssystem
  • IP-Adresse des anfordernden Rechners
  • übertragene Datenmenge

Diese Daten werden nur dazu verwendet, um das Internetangebot zu erbringen.

Diese Website nutzt den Webanalysedienst Matomo (ehemals Piwik), um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Matomo ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO (berechtigtes Interesse an der statistischen Analyse des Nutzerverhaltens zu Optimierungs- und Marketingzwecken).

Für diese Auswertung werden Cookies auf Ihrem Computer gespeichert. Die so erhobenen Informationen speichert der Verantwortliche ausschließlich auf seinem Server in Deutschland, eine Übermittlung an ein Drittland oder sonstige Empfänger erfolgt nicht.

Die Auswertung können Sie einstellen durch Löschung vorhandener Cookies und die Verhinderung der Speicherung von Cookies. Wenn Sie die Speicherung der Cookies verhindern, weisen wir darauf hin, dass Sie gegebenenfalls diese Website nicht vollumfänglich nutzen können. Die Verhinderung der Speicherung von Cookies ist durch die Einstellung in Ihrem Browser möglich. Die Verhinderung des Einsatzes von Matomo ist möglich, indem Sie den folgenden Haken entfernen und so das Opt-out-Plug-in aktivieren:

Diese Website verwendet Matomo mit der Erweiterung „AnonymizeIP“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine direkte Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Die mittels Matomo von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen von uns erhobenen Daten zusammengeführt.

Das Programm Matomo ist ein Open-Source-Projekt. Informationen des Drittanbieters zum Datenschutz erhalten Sie unter https://matomo.org/privacy/

Einsatz von Google Adwords

Wir nutzen das Angebot von Google Adwords, um mit Hilfe von Werbemitteln (sogenannten Google Adwords) auf externen Webseiten auf unsere attraktiven Angebote aufmerksam zu machen. Wir können in Relation zu den Daten der Werbekampagnen ermitteln, wie erfolgreich die einzelnen Werbemaßnahmen sind. Wir verfolgen damit das Interesse, Ihnen Werbung anzuzeigen, die für Sie von Interesse ist, unsere Website für Sie interessanter zu gestalten und eine faire Berechnung von Werbe-Kosten zu erreichen.

Diese Werbemittel werden durch Google über sogenannte „Ad Server“ ausgeliefert. Dazu nutzen wir Ad Server Cookies, durch die bestimmte Parameter zur Erfolgsmessung, wie Einblendung der Anzeigen oder Klicks durch die Nutzer, gemessen werden können. Sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Website gelangen, wird von Google Adwords ein Cookie in ihrem PC gespeichert Diese Cookies verlieren in der Regel nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und sollen nicht dazu dienen, Sie persönlich zu identifizieren. Zu diesem Cookie werden in der Regel als Analyse-Werte die Unique Cookie-ID, Anzahl Ad Impressions pro Platzierung (Frequency), letzte Impression (relevant für Post-View-Conversions) sowie Opt-out-Informationen (Markierung, dass der Nutzer nicht mehr angesprochen werden möchte) gespeichert.

Diese Cookies ermöglichen Google, Ihren Internetbrowser wiederzuerkennen. Sofern ein Nutzer bestimmte Seiten der Webseite eines Adwords-Kunden besucht und das auf seinem Computer gespeicherte Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jedem Adwords-Kunden wird ein anderes Cookie zugeordnet. Cookies können somit nicht über die Webseiten von Adwords-Kunden nachverfolgt werden. Wir selbst erheben und verarbeiten in den genannten Werbemaßnahmen keine personenbezogenen Daten. Wir erhalten von Google lediglich statistische Auswertungen zur Verfügung gestellt. Anhand dieser Auswertungen können wir erkennen, welche der eingesetzten Werbemaßnahmen besonders effektiv sind. Weitergehende Daten aus dem Einsatz der Werbemittel erhalten wir nicht, insbesondere können wir die Nutzer nicht anhand dieser Informationen identifizieren.

Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Google erhoben werden und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Durch die Einbindung von AdWords erhält Google die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unseres Internetauftritts aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Google registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei. Google registriert sind bzw: sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre lP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

Sie können die Teilnahme an diesem Tracking-Verfahren auf verschiedene Weise verhindern, wobei Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Angebots vollumfänglich nutzen können:

  • durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software, insbesondere führt die Unterdrückung von Drittcookies dazu, dass Sie keine Anzeigen von Drittanbietern erhalten;
  • durch Deaktivierung der Cookies für Conversion-Tracking, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „www.googleadservices.com“ blockiert werden, https://www.google.de/settings/ads, wobei diese Einstellung gelöscht werden, wenn Sie Ihre Cookies löschen;
  • durch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen der Anbieter, die Teil der Selbstregulierungs-Kampagne „About Ads“ sind, über den Link http://www.aboutads.info/choices, wobei diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen;
  • durch dauerhafte Deaktivierung in Ihren Browsern Firefox, Internetexplorer oder Google Chrome unter dem Link http://www.google.com/settings/ads/plugin.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google finden Sie hier: http://www.google.com/intl/de/policies/privacy und https://services.google.com/sitestats/de.html. Alternativ können Sie die Webseite der Network Advertising Initiative (NAI) unter http://www.networkadvertising.org besuchen. Google hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung
  • Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren

Verlinkungen

Bei Links auf unserer Website zu externen Unternehmen oder sonstigen Dritten ist Kleeberg nicht verantwortlich für die Datenschutzanforderungen oder den Inhalt dieser Websites.

Wir behalten uns das Recht vor, Ergänzungen oder Änderungen an der vorliegenden Datenschutzerklärung vorzunehmen. Der aktuelle Stand dieser Erklärung datiert vom 06. März 2019.

E-Mail-Verschlüsselung

Wir haben uns entschlossen, auch in unserer Kanzlei ein Verschlüsselungssystem für die E-Mail-Kommunikation einzuführen, soweit diese den Austausch sensibler Daten beinhaltet.

Das Verfahren

Wenn wir eine Mitteilung für Sie verschlüsseln und versenden, erhalten Sie eine eine E-Mail-Benachrichtigung mit einem Anhang im HTML-Format. Die Benachrichtigung enthält lediglich den allgemein gehaltenen Hinweis, dass eine sichere Mail an Sie versandt wurde. Mit einem Doppelklick auf den Anhang öffnen Sie Ihren Internet-Browser und gelangen auf unser Portal. Nach Auswahl Ihrer Sprache und Bestätigung durch ‚ok‘ öffnet sich das Anmeldefenster. Dort geben Sie Ihr Kennwort ein und klicken auf ‚Anmelden‘.

Beim allerersten Mal erhalten Sie hierfür von uns ein Passwort, das Ihnen getrennt – telefonisch oder per SMS oder per Fax – mitgeteilt wird. Ebenfalls nur beim ersten Mal öffnet sich an dieser Stelle ein Registrierungsformular, auf dem Sie für sämtliche zukünftigen Anmeldungen einmalig ein selbstgewähltes Passwort speichern. Ferner hinterlegen Sie hier eine ebenfalls selbstgewählte Sicherheitsfrage und deren Antwort, mit deren Hilfe Sie ein neues Passwort erstellen können, wenn Sie das alte vergessen haben.

Durch Eingabe Ihres Passworts öffnen Sie die verschlüsselte Mail und deren Anlagen. Mit dem Menüpunkt ‚Speichern als‘ können Sie die entschlüsselte Mail – als Outlook-Mail, sonstiges E-Mail oder als pdf – auf Ihren Rechner herunterladen (dort wird es im Regelfall im Ordner ‚Downoad‘ abgelegt); eine Outlook-Mail-Datei (msg) ziehen Sie anschließend per Drag & Drop aus dem Ordner Download direkt in Ihren Posteingang oder einen Unterordner Ihres Posteingangs. Über den Antwort-Button können Sie uns auch verschlüsselt antworten.

Die Alternative: eigenes Zertifikat

Wesentlich einfacher gestaltet sich der verschlüsselte Mail-Austausch, wenn Sie für sich ein eigenes Zertifikat erwerben – oder ohnehin bereits ein solches nutzen – und mit dessen Hilfe Ihren öffentlichen Schlüssel bei uns hinterlegen. Dann können Sie, ohne den Umweg über unser Portal nehmen zu müssen, eingehende verschlüsselte Mails direkt lesen und verschlüsselte Mails direkt aus Ihrem Mailprogramm an uns versenden. Von Vorteil ist dies in erster Linie dann, wenn Sie oder Ihre Organisation einen eigenen E-Mail-Server betreiben.

Gängig sind hierbei die beiden Standards S/MIME (vorwiegend im kommerziellen Bereich) und PGP (im privaten Bereich). Unser System kann beide Varianten verarbeiten.

Wenn Sie bereits über ein S/MIME-Zertifikat verfügen, genügt es , uns eine signierte E-Mail zu schicken. Haben Sie bereits einen PGP-Schlüssel, ist Ihr öffentlicher Schlüssel über unser Portal hochzuladen. Bitte nehmen Sie hierfür Kontakt mit uns auf, damit wir Sie bei diesem Prozess unterstützen.